Schneeglöckchen häkeln

Du suchst nach einer Anleitung um ein Schneeglöckchen zu häkeln. Die wunderschönen weißen Schneeglöckchen sind die ersten Frühlingsboten, die sich durch den Schnee bohren und in Richtung Sonne wachsen. Deshalb haben sie ja auch den lustigen Namen Schneeglöckchen, das Wort Schnee weil sie weiß sind wie der Schnee und sich durch den Schnee kämpfen und … weiterlesen

Häkeln für den Valentinstag

Was kann man denn alles Häkeln für den Valentinstag? Am 14. Februar jeden Jahres ist der Valentinstag, der Tag der Liebe und der Verliebten.  Wie in jedem Jahr sucht man nach kleinen Geschenken und lieben Aufmerksamkeiten für den liebsten Menschen. Immer was kaufen kann jeder und das hat dann auch jeder, aber etwas selber häkeln … weiterlesen

Mini Knäuel Wolle zum häkeln

Häkelt man große Teile braucht man viel Wolle von einer Farbe, häkelt man aber kleine Dinge wie Schlüsselanhänger, Applikationen, Puppenkleidung, Babykleidung, Aufnäher, Blumen oder auch so süsse kleine Amigurumis ( Häkeltiere und Häkelfiguren) dann benötigt man meist wenig Wolle aber viele verschiedene Farben. Was macht man da? Kauft man sich die ganzen Farben von den … weiterlesen

Kleeblätter häkeln

Du suchst nach einer Anleitung zum Kleeblätter häkeln. Kleeblätter gibt es mit einer unterschiedlichen Anzahl von Blättern 2 blättrig, 3 blättrig, 4 blättrig, 5 blättrig, 6 blättrig und sogar 7 blättrigen Klee. Am häufigsten kommt das Kleeblatt mit 5 Blätter in der Natur vor. Man schreibt aber dennoch fast jeder Anzahl von Kleeblättern eine Bedeutung … weiterlesen

Vierblättriges Kleeblatt häkeln

Du suchst nach einer Anleitung um ein vierblättriges Kleeblatt zu häkeln. Der Klee mit vier Blättern als Symbol für Glück ist schnell und einfach gehäkelt. So ein kleines gehäkeltes vierblättriges Kleeblatt läßt sich immer gut verschenken z.B. als Schlüsselanhänger oder als Anhänger an einer Tasche oder am Reißverschluss. Selbst gehäkelte vierblättrige Kleenblätter sind auch ideal … weiterlesen

Glücksbringer häkeln

Gehäkelte Glücksbringer sollen Glück bringen und es sind deshalb immer nette Mitbringsel und Kleinigkeiten um netten Menschen eine Freude zu machen. Zu den bekannten Glücksbringern gehört das vierblättrige Kleeblatt, das Hufeisen, der Schornsteinfeger, das Glücksschweinchen, der Marienkäfer, der Fliegenpilz, der Glückspfennig und der Mistelzweig. Weniger bekannte Glücksbringer aus anderen Ländern und Relegionen sind Maneki Neko … weiterlesen