Igel häkeln

Du suchst nach einer Anleitung um einen Igel zu häkeln. Im Herbst ist Igelzeit, da sieht man die putzigen stachligen Gesellen vermehrt da sie da auf der Suche nach einem Winterquatier für ihren Winterschlaf sind. Weltweit gibt es 25 Igelarten vom vom Stacheligel bis zum Rattenigel.

Der häufigste in Europa vorkommende Igel ist der Braunbrustigel. Als Figuren dargestellt wird der Igel gern immer im Laub und mit vielen Äpfeln auf den Stacheln. Die Stacheln dienen, aber nur als Abwehr vor Feinden indem sich der Igel dann zu einer stacheligen Kugel zusammen rollt. Futter transportiert er aber auf seinen Stacheln nie hängt dort mal ein Blatt oder sonstiges dann ist es eher Zufall, weil er durch dichtes Laub gekrochen ist. Findet man kleine Igel im Spätherbst oder Winter sollte man sie an eine Igel Pflegestelle bringen.

Einen Igel häkeln kann man als Amigurumi Igel oder als Igel Häkelapplikation für Dekoration oder zum aufnähen. Igel sind braun oder grau und haben ein langes Schnäutzchen mit einer schwarzen Knubbelnase. Hier haben wir tolle Igel Häkelanleitungen zusammen gestellt!

* Anleitungen Igel häkeln – HIER

Igel Häkelanleitungen jetzt einfach deine Seite oder Empfehlung hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar