Fledermaus häkeln

Eine Fledermaus häkeln ist gerade zur Halloweenzeit eine tolle Sache, den Fledermäuse haben für viele Menschen etwas gruseliges an sich. Die Fledermäuse sind eigentlich garnicht so schlecht wie ihr Ruf. Viele Fledermäuse vertilgen Insekten und andere Kleintiere, aber auch Früchte und Pflanzen. Die 900 Arten der Fledermäuse gehören zu den Flughunden und sind die einzigen fliegenden Säugetiere der Welt. Die unterschiedlichen Arten werden meist anhand ihres Aussehen benannt so gibt es Fledermäuse die heißen Bulldoggfledermäuse, Schweinsnasenfledermaus, Gespenstfledermaus, Hufeisennasen Fledermaus, Mopsfledermaus, Mückenfledermaus und andere lustige Namen. Sie werden auch wegen ihrer vielen Zähne immer mit Vampiren in Verbindung gebracht, aber nur wenige der Arten saugen Blut aus ihrer Nahrung.

In China ist die Fledermaus ein Glückssymbol für Glück und Gewinn und wird gern auf Kleidung gestickt oder als eine Art Talismann bei sich getragen. Überall auf der Welt wo Halloween gefeiert wird ist die Fleddermaus mit ihren großen schwarzen Kulleraugen ein Symbol was zu Halloween dazu gehört wie andere Gruselfiguren. Die kleine graue, braune oder schwarze Flattermaus wird gern als Amigurumi Fledermaus zum kuscheln oder als niedliche Fledermaus Applikation für viele Deko Möglichkeiten gehäkelt. Du suchst nach einer Anleitung um eine Fledermaus zu häkeln. Hier haben wir tolle Fledermaus Häkelanleitungen zusammen gestellt!

* Anleitungen Fledermaus häkeln – HIER

Fledermaus Häkelanleitungen jetzt einfach deine Seite oder Empfehlung hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar